Online Fahrzeugpreisbewertung

Online-Wertermittlung und Warenkorbfunktion für Fahrzeuge

Spätestens wenn das eigene Fahrzeug verkauft werden soll, kommt die Frage auf: Was ist mein Auto eigentlich noch wert? In diesem Kontext hat Kunzmann gemeinsam mit uns ein Pilotprojekt im Bereich Automotive Sales gestartet. Ein wichtiger Grundstein für den digitalen Ankauf der Zukunft ist damit gesetzt.

Individuelle Fahrzeugbewertung mit integrierter 2-Trade Schnittstelle

Mit der neuen Funktion „Fahrzeugwert ermitteln“ werden qualifizierte Angaben von Bestandskunden und Interessierten erhoben, um auf lange Sicht Ankaufpotenziale für Kunzmann zu generieren. Im Vordergrund steht dabei eine einfache Möglichkeit für den Fahrzeugbesitzer im bereits für ihn bekannten Kunzmann-Umfeld.

Voriger
Nächster

Call-to-Action & Anfrage-Formular für die Fahrzeugwertermittlung.

Die Umsetzung bedient sich dabei bestehender Funktionen, um nicht ständig neue Bereiche zu schaffen, sondern den Endkunden bekannte Bereiche weiterzuentwickeln. Angebunden wurde dafür die KI-basierte 2Trade-API. Der geschätzte Fahrzeug-Restwert wird mittels eines komplexen Algorithmus bestimmt. In die Kalkulation fließen auch Parameter wie z. B. Motorisierung, Ausstattung, optischer Zustand und vieles mehr ein.

Welche Mehrwerte wurden geschaffen?

  • Entwicklung und Digitalisierung eines weiteren Prozesses innerhalb weniger Wochen proaktiv und gemeinsam mit den Abteilungen und dem Fachpersonal vor Ort.
  • Erweiterung des Kunzmann Ökosystems um Fahrzeugbewertungen.
  • Sicherstellung und Profitieren von schlanken Prozessen.
  • Sofortige Insights durch anonymisiertes Kundenfeedback und fortwährende Datenanalyse durch schon im Vorfeld bedachte Micro-Conversions.
  • Regionaler Fokus und Konzentration auf Klasse statt Masse.
  • Gewährleistung des gleichen Servicestandards wie im Autohaus: digital sogar schneller, flexibel, zeit- und ortsunabhängig und somit einfach bequemer für den Kunden.

Cleverer Check-out für Fahrzeuge

Die digitale Fahrzeug-Reservierung ist ein weiterer Baustein, den wir mit der Warenkorbfunktion innerhalb der Fahrzeugdetailseite mit maximaler Werthaltigkeit realisiert haben. Mit diesem neuen Feature verfolgen wir einen prototypischen Ansatz als Weg zu einem komplett webbasierten Gebrauchtwagenkauf. Diesen stressfrei, orts- und zeitunabhängig vollständig online abwickeln zu können, ist in Zeiten von Corona nicht nur sinnvoll, sondern auch vom Markt stark gefragt. Auch nach Corona wird sich diese Marktentwicklung fortsetzen.  

“In nur wenigen Schritten kann der Kunde für das Fahrzeug eine verbindliche Reservierungsanfrage abgeben. Wir testen aktuell in ersten Fällen, ob eine Abwicklung des Kaufs möglich ist, ohne vor Ort am Standort zu sein.“

Checkout für Fahrzeuge

Button „In den Warenkorb“ auf der Fahrzeugdetailseite.

Dabei haben wir uns in den letzten Monaten ausschließlich auf die wesentlichen Kundenbedürfnisse konzentriert. Kurze Feedbackschleifen und engmaschige Tests auf Produktivumgebungen mit Mitarbeitern von Kunzmann haben uns dabei enorm geholfen, dieses ambitionierte Produkt Anfang März 2021 fertigzustellen.

Nach Abschluss der Pilotphase werden die Projekte bis 2025 strategisch weiter ausgebaut. Bis dahin soll das enorme Potenzial weiter ausgeschöpft sowie weitere Mehrwerte für Anfragende geschaffen werden. Das erste Etappenziel ist es, hier vor allem zu prüfen, wie verbindlich die Absicht der Interessenten ist, ein Fahrzeug online zu erwerben.