distributivportal_hero_hero-protal.de_herweck-AG-

Das neue Distributivportal “hero-portal.de” der Herweck AG ist da!

„Wie schaffen wir es, den Händlern eine übersichtliche und intuitive Plattform zu bieten, mit der sie ihre Mobilfunkaufträge in gemeinsamer Beratung mit den Endkunden effizient ausführen können?“

Diese Frage haben wir uns gemeinsam mit der das neue Portal zukünftig betreibenden Telexa GmbH, der neuen Tochter der Herweck AG, zu Beginn des Projekts gestellt.

Und dies ist keine leichte Aufgabe in unserer heutigen komplexen digitalen Welt, in der die Systeme stetig wachsen und immer mehr miteinander über Schnittstellen vernetzt werden.

Aber genau das ist uns mit dem neuen Hero-Portal gelungen:​

Innerhalb von nur 4 Monaten Projektlaufzeit konnten wir zusammen mit der Telexa GmbH ein völlig neues und einzigartiges Händlerportal für die Herweck AG in Produktion nehmen. Eine Plattform als Einstiegspunkt, über die kleine bis mittelgroße Mobilfunkfachhändler ihre Aufträge direkt zusammen mit den Endkunden erfassen können. Hierzu besteht jederzeit die Möglichkeit, während des Beratungsgesprächs zwischen Endkunden- wie auch Händleransichten zu wechseln. So können zum Beispiel Händlerpreise und Provisionen, die Endkunden nicht sehen dürfen, schnell ein- und ausgeblendet werden. Der Bestellprozess ist so gestaltet, dass Endkunden sogar selbst ihren Warenkorb zusammenstellen und anschließend die weitere Auftragserfassung an den Händler übergeben können.

Auf das Ergebnis sind wir sehr stolz.

Hier die wichtigsten ultimativen Features des Hero-Portals im Überblick:

1) Schnelle Abwicklung der Aufträge für die Endkunden

Um eine hohe Kundenzufriedenheit sicherzustellen, werden die Aufträge in hochfrequenter Weise abgewickelt, d. h. die Freischaltung und Abrechnung der Aufträge wird in der Regel direkt innerhalb eines Werktags durchgeführt. Hierzu setzen wir unsere ERP-Systemlandschaft „clxMobile“ ein, die dem Kunden ein großes Maß an Automatisierung und Flexibilität durch Parametrisierbarkeit bietet. Der Logistikversand der Ware findet über das hoch verfügbare Lager der Herweck AG statt.

2) Hochfrequente Auszahlung an die Händler

Feature hochfrequente Auszahlung

Oftmals möchten Händler nicht bis zum Monatsende warten, bis ihr Betreiber abrechnet und sie ihr Geld ausgezahlt bekommen.

Mit dem neuen Portal können die Händler selbst entscheiden, wann ihre Auszahlung erfolgen soll – auf Wunsch sogar täglich.

3) Intelligente Suche durch Einsatz der Recommendation Engine

Einkaufen ist eine Notwendigkeit für jeden Menschen und wenn wir einkaufen, dann definitiv entweder das Produkt, das wir mögen, oder das Produkt, das unsere Freunde mögen. Wir tendieren dazu, von Menschen empfohlene Produkte zu kaufen, weil wir der Person vertrauen. Heutzutage, im digitalen Zeitalter, verwendet man eine Recommendation Engine, die mithilfe von AI (künstlicher Intelligenz) und Machine-Learning-Algorithmen auf Basis von Nutzerverhalten und vielen anderen Faktoren Empfehlungen ausspielt.

Durch den Einsatz von Recombee haben wir im neuen Portal eine personalisierte und fehlertolerante Suchfunktion etabliert. Hierzu wird das Suchverhalten und das Verhalten des Händlers über eine Recommendation Engine ausgewertet, sodass bei Eingabe eines Suchbegriffs in Kombination mit dem Surfverhalten passende, den Wünschen und Bedürfnissen des Anwenders entsprechende Ergebnisse geliefert werden.

Feature Recommendation System Engine Recombee

Die bereits etablierte Engine bietet ungeahnte Möglichkeiten und kann mit den unterschiedlichsten Informationen gefüttert werden. Daher möchten wir diese zukünftig immer weiter ausbauen und dem Händler passende Empfehlungen für seine Beratung zuspielen, und zwar durch Auswertung weiterer Bestandteile wie z. B. bestellte Artikel, Tarife, Zubehör. Auch das Partizipieren von der dynamischen Bildung von Kundensegmenten und damit einer Art Interessengemeinschaft innerhalb einer bestehenden Händlerschaft sind Themen, die hohe Mehrwerte schaffen können.

4) Komplett neues Full-Responsive-Design und HTML

Bereits mehr als die Hälfte aller Seitenaufrufe findet heutzutage über mobile Endgeräte statt. Auch die Händler werden immer häufiger neben ihren stationären PCs mobile Geräte für ihre Beratung einsetzen bzw. sogar innerhalb einer Kundenberatung zwischen mobiler Ansicht und Desktopansicht wechseln wollen. Unsere neue intuitive Oberfläche passt sich selbstständig an alle Displaygrößen an und stellt auch hoch komplexe Auftragsdetails in übersichtlicher Weise dar, wie z. B. die Vertragsoptionen.

5) Einsatz von multidimensionalen Platzhaltern

Die Nutzung von multidimensionalen Platzhaltern ist bewusst eines der wichtigsten Merkmale des Portals geworden. Doch was ist genau unter „multidimensionalen Platzhaltern“ zu verstehen?

Bereits zu Beginn des Projektes haben wir erkannt, dass der Betreiber Telexa in die Lage versetzt werden muss, die Portfoliodarstellung des Portals dynamisch und unabhängig von Programmpassungen selbst gestalten zu können. Hierzu haben wir von Complex hocheffiziente Module in Form von Platzhaltern gebaut, welche die Daten der Portfolioinhalte, über Parameter gesteuert, in Form von Übersichten und Ansichten in HTML-Skeleton-Form zur Verfügung stellen. Diese Module können nun von Telexa selbstständig in das Portal eingesetzt und von Ihnen selbst über das bestehende Stylesheet HTML grafisch nach eigenem Wunsch angepasst werden.

Durch den völlig neuen Content-Management-Ansatz kann der Betreiber das Portal erheblich schneller, kostengünstiger und unabhängig von Dienstleisterressourcen an die Marktbedürfnisse anpassen und seine Angebotswelt beliebig skalieren (bedeutet: sehr kurze time2market und somit entscheidender Wettbewerbsvorteil).

Und wie haben wir das alles in nur 4 Monaten geschafft?

Anwendung der Lean-Startup- und Human-centered-design-Methode

Um die sehr kurze Projektlaufzeit einhalten und das neue Portal möglichst schnell launchen zu können, haben wir uns zusammen mit dem Kunden von Anfang an konsequent an den Lean-Startup-Ansatz gehalten und uns dabei rein auf die für die erste Produktivnahme essenziellen USP-Produktfeatures des MVPs konzentriert (Minimum Viable Product). Oft wird zwar bei vielen Projekten zu Beginn von einem MVP gesprochen, der Scope aber im Laufe der Projektumsetzung mehrmals erweitert oder verändert. Zugegeben, es war nicht einfach und es war auch sehr viel Disziplin gefragt, aber das gesamte Projektteam (sowohl Complex als auch unser Kunde) hat sich tatsächlich bis zum Schluss darangehalten.

Wichtig war es auch, bereits in einer frühen Projektphase ein sicheres Gefühl für das mögliche Layout und Feature-Set zusammen mit dem Kunden zu entwickeln. Hierzu haben wir das UX-Layout unter dem Ansatz des „Human centered design“ in mehreren Sprint-Iterationen erarbeitet und konnten so die Anforderungen aller Stakeholder – allen voran der Nutzer – sehr früh berücksichtigen. Über einen Prototyp haben wir anschließend das ausgearbeitete Design vor Start der Entwicklung im Rahmen eines UX-Research-Prozesses direkt von den Händlern abgefragt und das Feedback einfließen lassen. Durch diese Vorgehensweise konnten wir enorm viele Korrekturschleifen bei der Entwicklung und somit Zeit einsparen.

projekt fast track feedback loop agile software development

Feedback-Boost durch „Fast Track“

Ein weiterer großer Beschleunigungsfaktor bei der Projektdurchführung war der Einsatz unseres neuen agilen Entwicklungsprozesses „Fast Track“. Die neue Technologie machte es uns möglich, während der Entwicklung beliebig oft neue Features und Anpassungen an den Kunden auszuliefern und direkt wieder Kundenfeedback zu erhalten. Somit konnten auch kurzfristige Änderungen, die zur Zielerreichung nötig sind, ohne organisatorischen Overhead implementiert und ausgeliefert werden.

Danke an alle, die am großen Erfolg mitgewirkt haben

Ich möchte allen ganz herzlich danken, die an der Umsetzung des Projektes beteiligt waren: sowohl unserem Complex-Projektteam Pascal, Paola, Uli Peter, Markus und Daniel als auch ganz besonders dem Telexa-Team aus Christian Zielke, Damir Fazlic, Christian Graf und Hong Thai Pham. Danke allen Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung Hand in Hand, insbesondere auch für die Zusammenarbeit von Kundenseite.

complex-team-herweck-hero-portal

Grüße von unserem Complex-Projektteam
Ich freue mich darauf das Portal nach Go Live weiterzuentwickeln.
Dirk Klemenz