Complex Project Fast Track Continuous Deployment Iterationsoptimierung

Fast Track – a Continuous Deployment Success Story

Vor ca. 6 Monaten haben wir erstmals über das Projekt Fast Track berichtet.

Mittlerweile ist aus dem Continuous-Deployment-Konzept unser gleichnamiges Produkt entstanden, das uns sehr erfolgreich sowohl in einigen Lizenzprodukten als auch Individualentwicklungen als Grundlage dient.

distributivportal_hero_hero-protal.de_herweck-AG
Das neue Distributivportal “hero-portal.de” der Herweck AG

Minimum Viable Product in 4 Monaten Projektlaufzeit

Bei der Umsetzung des Distributivportals hero-portal.de konnten wir in kürzester Zeit eine Lösung an den Markt bringen. Der permanente Austausch des Projektteams mit dem Auftraggeber ist dabei ein wichtiger Pfeiler im Vorgehen. Prototypische Entwicklungsstände werden frühzeitig von den Stakeholdern gesichtet, um Fehler und Missverständnisse schnell aus dem Weg zu räumen.

projekt-fast-track-github-travis-ci-feedback-loop

950 Entwicklungspakete in 6 Monaten für das Autohaus Kunzmann

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit kann man auch mal den Überblick verlieren… wir haben gelernt und holen unseren Kunden dort ab, wo er täglich arbeitet. Als integraler Bestandteil unseres eigenen Content-Management-Systems haben wir das Fast-Track-Dashboard geschaffen. Mehrfach stündlich versorgt es sich mit den aktuellsten Informationen aus den verschiedenen Systemen wie GitHub und Atlassian Jira. 

fasttrack onboarding
Fast-Track-Dashboard, um den Überblick zu behalten - auch wenn es schnell gehen soll.

Somit hat der Auftraggeber immer einen Überblick…

  • woran wir gerade für ihn arbeiten
  • wo wir auf seinen Input warten
  • wann der geplante Fertigstellungstermin eines Arbeitspakets ist
  • welche Priorität die verschiedenen Aufgaben haben
  • unter welcher Ticketnummer entwickelt wird
  • zu welchem Projekt welches Arbeitspaket gehört
  • wie die erwarteten Ergebnisse eines Tasks aussehen
  • wer der Ansprechpartner bei Complex für eine Entwicklungsaufgabe ist

Außerdem bietet das Fast-Track-Dashboard Möglichkeiten zur Interaktion im Projekt, damit…

  • der Entwicklungsstand eines Arbeitspakets direkt aufgerufen werden kann
  • Freigabeprozesse angestoßen werden, um eine möglichst schnelle Produktivinstallation zu initiieren
  • Feedback an den zuständigen Ansprechpartner direkt übermittelt werden kann

Schlanke Prozesse gestützt durch Automatisierung

Kommunikation ist der Schlüssel

Um den Auftraggeber auf dem Laufenden zu halten, wird er automatisiert benachrichtigt, wenn Arbeitspakete freigegeben werden können. Sobald Entwicklungen auf die produktive Instanz ausgerollt werden, ist das Team informiert. Es wurden bereits über 3500 Benachrichtigungen versendet – ob E-Mail oder im Chat -, optimiert für den Empfänger und den Prozess. Übrigens: Wir arbeiten mit Mattermost, und Benachrichtigungen landen automatisch im jeweils zuständigen Team, diese belasten keinen Mailserver und können ohne große Aufwände vom ganzen Team gelesen werden.  

Regelmäßige und zeitnahe Verbesserungen in “Babysteps” – damit das Kleinvieh keinen Mist macht

Die zugrunde liegenden Mechanismen erlauben mehrfach tägliche Auslieferungen bis ins Produktivsystem, um die “time2market” zu verkürzen und so einen möglichst frühen “Return on Invest” zu erzielen.

Ebenso erlaubt die leichtgewichtige Auslieferung in kleinen Iterationen Funktionen zu schärfen und zu optimieren. In separaten Instanzen kann Feature für Feature entwickelt, getestet und ausgeliefert werden, sodass wichtige Keyfunktionalitäten unmittelbar nach Fertigstellung ausgerollt werden können. Unabhängige Features müssen nicht auf die Fertigstellung eines Releases warten. In Spitzenzeiten arbeiten wir je Kunde an bis zu 20 Features zeitgleich.

Immer am Puls der Zeit

Informationen über Releases von externen Komponenten werden den Entwicklern als Teil des Prozesses automatisiert zugespielt. Sie sind Teil des Entwicklungsprozesses. Im Rahmen des proaktiven Monitorings werden Updates kurzfristig eingespielt, sodass unser Endprodukt von den neusten Entwicklungen und Sicherheitspatches unmittelbar profitiert. In 6 Monaten wurden über 100 Updates prozessiert.